Spider-Man: Into the Spider-Verse ★★★★★

Ja ich habe viel zu lange keine Reviews mehr geschrieben, ich gelobe 2019 Besserung. Hier dann auch nur ein paar chaotische Gedanken.

Spider-Man: Into the Spider-Verse ist mal locker der beste Superheldenfilm 2018, ach was, einer der besten Superheldenfilme überhaupt. Mir kommt spontan kein Film in den Sinn der die Liebe zum Medium Comic so gut und kreativ auf die Leinwand gebracht hat wie Spider-Verse. Unglaublich wie detailverliebt die Macher hier waren.

Hier kriegt man keinen Animations-Einheitsbrei serviert sondern kriegt einen unglaublich schönen und einzigartigen Zeichnugs-/Animationsstil. An Kreativität hat man sich hier keine Grenzen gesetzt und zum ersten Mal seit langer Zeit wurde mir wieder mal bewusst, dass man eben im Medium Zeichentrickfilm Dinge darstellen kann, die man sonst nicht darstellen kann. Und trotz dieser unzähligen Einfälle und kleinen Details wirkt Spider-Verse zu keiner Sekunde überladen.

Spider-Man: Into the Spider-Verse schafft dann auch wobei unzählige Superheldenfilme scheitern: In weniger als zwei Stunden werden nicht weniger als eine Handvoll, wenn nicht sogar zwei Handvoll, Charaktere eingeführt, die alle auch ein Charakter sind und Tiefe kriegen. Dabei sind mir nicht wenige davon so ans Herz gewachsen, dass mein Herz seit dem Kinobesuch nach mehr schreit. Ja ich wurde innerhalb von zwei Stunden zum Fanboy. Ich will mehr von diesem Universum sehen, ich möchte mehr Miles Morales, ich möchte mehr Spider-Gewn und ich möchte mehr von diesem älteren Amazing Spiderman sehen. Zudem erzählt er eine wenn nicht sogar mehrere Origin-Story auf eine kreative Weise, hat starke Frauen, starke ältere Frauen, POC's, gute Bösewichte die nicht blass sind, einen absolut genialen Soundtrack, Schockmomente, dramatische Momente, genialen Humor der nicht überladen ist, keine billigen Oneliner, eine nachvollziehbare und herzliche Vater-Sohn Geschichte, dramatische Szenen, spannende Szenen, einen der schönsten Abspanne, eine After-Credit-Scene die on point ist, oder kurz: er hat alles was ein Film/Comicfilm/Superheldenfilm haben muss und noch vieles mehr.

Ach ich wollte Spider-Man: Into the Spider-Verse eigentlich nur 4,5 Sterne geben und auch nur 3-4 Sätze schreiben. Aber dann ist mir Szene um Szene in den Sinn gekommen und alles was ich an diesen zwei Stunden bereits jetzt lieben gelernt habe. Ach ich glaube das ist ein Meisterwerk und ich werde ihm nicht beim nächsten mal sehen, sondern hier und jetzt 5 von 5 Sternen geben. Es muss sein. Sorry für die cahotischen Worte, aber sie sprudelten gerade aus mir heraus.

Schaut. Diesen. Film. Jetzt.

Stefan liked these reviews