RSS feed for sowl

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • The Devil's Rejects

    The Devil's Rejects

    ★★★★

    Horrorctober - Film 13

    Ein "Klassiker" zum Abschluss meines Horrorctobers. The Devils Rejects ist, genau wie sein Vorgänger, total abgedreht in jeglicher Hinsicht. Wenn man sich darauf einlässt, hat man ne Menge Spaß und wird überrascht sein, dass man plötzlich mit den vermeintlich "Bösen" mitfiebert. Die ganze B-Movie-Ästhetik ist zusätzlich noch ein optisches i-Tüpfelchen. Light 8.

  • The Void

    The Void

    ★½

    Horrorctober - Film 12
    The Void versprüht von Beginn an ein nettes Oldschool-Horror-Feeling mit düsterer unheilschwangerer Athmosphäre, Low-Budget-Aussehen und hier und da etwas hölzern wirkenden Schauspielern. Jedoch wirds ganz schnell zu viel des Guten: es tauchen komische Kreaturen auf, Typen mit Kapuzen, die scheinbar Vorboten des Unheils sind und und und. Es werden in kürzester Zeit jede Menge Figuren eingeführt und jede Einzelne ist einem völlig egal.
    Nach einer halben Stunde hatte ich jegliches Interesse verloren. Ich hab ihn trotzdem zu Ende geschaut und auch wenn die Handlung irgendwie immer abgedrehter wurde, gabs wenigstens noch echt abgefahrene Viecher zu sehen. Trotzdem, schwache 3.

Popular reviews

More
  • Green Room

    Green Room

    ★★★½

    Horrorctober 2017 - Film 1

    Das ungewöhnliche Setting macht Green Room so interessant. Da prallen 2 Welten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Das sorgt von Beginn an, für eine sehr bedrückende spannende Atmosphäre, die sich mit zunehmender Lauflänge leider immer weiter verflüchtigt. Alles in allem erfindet er das Rad nicht neu, macht aber dennoch Spaß. Light 7.

  • Serena

    Serena

    ★½

    There're 2 good things about Serena...Jennifer Lawrence and Bradley Cooper. Solid performances by both of them.
    But apart from that, there's not very much left. It's a bit too long for what it wants to tell and what it tells is highly predictable and not very exciting. Nearly 2 hours of nothing.
    The camera work is not very good as well. There some really beautiful shots of landscapes and woods on the one hand and on the other there're some…