The Tokyo Night Sky Is Always the Densest Shade of Blue ★★★½

Inszenatorisch wirklich beeindruckend. Darüber lässt sich nicht streiten. Der gesamte Look des Films ist toll.
Die Story klang ebenfalls sehr vielversprechend. Eine Lovestory zwischen zwei missverstandenen weirdos? Immer her damit! Leider wurde ich dann aber nicht 100 Prozent damit warm. Damit meine ich, dass ich emotional einfach nicht ganz involviert war. Ich habe mich eher als Betrachter gefühlt und fand den Film dementsprechend faszinierend, aber mirklich mitgefiebert habe ich jetzt nicht. Es hat auch nicht unbedingt geholfen, dass alle 20 Minuten nochmal explizit erwähnt werden muss, dass wir es mit 2 weirdos zu tun haben.
Naja, vielleicht waren meine Erwartungen einfach nur zu hoch aber so ist es eben ein netter, interessanter Film aber leider nichts, das mich gepackt und auf eine Gefühlsachterbahn geschleppt hat.

Samuel liked this review