Favorite films

  • Toy Story
  • Toy Story 2
  • Soul
  • Cars

Recent activity

All
  • Cars

    ★★★★

  • Soul

    ★★★★

  • Toy Story 2

    ★★★★½

  • Toy Story

    ★★★★★

Recent reviews

More
  • Cars

    Cars

    ★★★★

    Cars ist für mich ein sehr zweischneidiges Schwert. Und vielleicht der amerikanischste Pixarfilm überhaupt, der in Zeiten von Klimawandel und Verkehrswende einfach völlig aus der Zeit gefallen ist.

    Gleichzeitig ist er aber auch so liebevoll gemacht, dass mir teilweise Tränen vor Lachen in den Augen standen. Die Kuh-Trecker sind einfach sensationell. Und die Liste der Sprecher_innen, sei es auf Deutsch oder Englisch, ist einfach irre.

  • Toy Story 2

    Toy Story 2

    ★★★★½

    Ich war mir sehr sicher, diesen Film nie gesehen zu haben - das stimmte offensichtlich nicht. Spätestens, als Buzz in die "Hall of Buzzes" eintritt, war alles klar.
    Toy Story 2 erschien zu einer Zeit, als man die zweiten Teile von Disney Animationsfilmen meistens noch ignoriert hat. Diese erschienen fast immer direct-to-vhs und haben selten von sich reden gemacht. Toy Story 2 schob ich gedanklich damals in dieselbe Schublade - aber über meinen Toy Story vernarrten Bruder muss ich ihn…

Popular reviews

More
  • The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring

    The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring

    ★★★★★

    Die Herr der Ringe-Filmtrilogie ist für mich, insbesondere was den ersten Teil angeht, ein schier perfektes Meisterwerk. Ich erinnere mich noch zu gut, wie ich im Sommerurlaub 2001 die Bücher ausgeliehen und verschlungen habe, um rechtzeitig zum Kinostart im Dezember "gerüstet" zu sein. Wie ich dann im Laufe des Jahres 2002 meinen ersten DVD-Player kaufte und natürlich diese DVD eine der ersten war, die ich mir kaufte. Wie im Filmforum von AreaDVD jeder einzelne Shot des Trailers zum zweiten Teil…

  • Black Swan

    Black Swan

    ★★★★

    Horror... ist wohl das erste, was mir nach diesem Film in den Sinn kommt. Und ich hatte mich schon gewundert, warum ein 16er-Rating auf dem Cover prangt. Black Swan ist intensiv, und lässt selbst die scheinbar leichten Tanzstunden durch ein wahnsinniges audiovisuelles Zusammenspiel enorm schwer wirken - bis hin zu Ninas Psychose, die fließend eingearbeitet wirkt. Und was für eine Performance von Natalie Portman!