Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • After Midnight

    After Midnight

    ★★½

    This review may contain spoilers. I can handle the truth.

    Der Film selbst weisst zwar nur eine Länge von 80 Minuten auf (exklusive Abspann), jedoch erschöpft sich der Geschichte trotz kleinerer Kniffe (man ist ha mittlerweile gut getriggert und vermutet immer einen Metaplot) nach gut 30 Minuten. Dann setzt der Kaugummi-Effekt ein. Es fühlt sich so an als ob Gardner und Stella eine Kurzfilm-Idee aufblasen wollten, aber dann feststellten das ihnen die Puste ausgeht. Dieser Low-Budget-Movie ist okay, mehr leider auch nicht. Ach ja, das Poster wirbt mit einem Monster bzw. Creature Feature, welches gerade einmal 60 Sekunden Screentime bekommt.

  • Ma

    Ma

    Gestern Abend ist es passiert! Ich habe mal wieder einen dieser billigen runter gekurbelten Blumhouse-Produktionen gesichtet. Ich hätte es besser wissen müssen, der Titel "Ma" gab schon nicht viel her, aber in seiner Gesamtheit war er so hochgradig doof, dass ich schon fast wieder überrascht auf die Glotze schaute. Pubertäre Fortpflanzen die gern saufen, verlegen ihr After-School-Party, in den Keller einer seltsam wirkenden Frau (Octavia Spencer; Hidden Figures, Green Book). Ganze 99 Minuten zieht sich der Plot und das Finale…

Popular reviews

More
  • Terminator 2: Judgment Day

    Terminator 2: Judgment Day

    ★★★★

    Nach wie vor ein ziemlich fetziger Film. Tolle Effekte (die meisten sind gut gealter), schön inszenierte Action die mit einem schnittigen Timing überzeugen kann. Arni, die alte Plaudertasche, macht seine Arbeit solide und Fr.Hamilton macht es genau anders herum und spielt oftmals völlig überzogen.

  • Overlord

    Overlord

    ★★★

    Sieht wertig aus und die Story hätte Potenzial zu einer Reihe, allerdings verpufft selbiges im Nichts. Es wirkt alles sehr klein in klein, die Trupp G.I. ist bis auf 1-2 Personen völlig unsympathisch und flach obendrein. Am Ende gab es zu wenig Horror, praktische Effekte und ein paar tolle Creature-Make-Up-Designs wären schon ein Knaller gewesen.

    Für den veregneten Nachmittag oder in Kobination mit Red VS. Dead langt er alle mal und unterhälte mit solider WW2-Horror-Action.