Jojo Rabbit

Jojo Rabbit ★★★★

Jojo Rabbit ist einer dieser klassischen Fox Searchlight Filme, für den man den Machern einfach auf die Schulter klopfen möchte - man verlässt den Kinosaal mit einem guten Gefühl!

Zuerst denkt man sich bei der Story, einem 10 jährigen Nazijungen im 2. Weltkrieg, welcher Hitler höchstpersönlich als imaginären Freund hat und dessen Eltern den Juden helfen, dass es ein extrem trashiger Film wird. Doch der Schein trügt! Die schauspielerischen Leistungen sind der absolute Wahnsinn und es gibt so viele Szenen, die einem im Kopf bleiben und wo man auch einfach nicht anders kann als zu lachen. Alle Szenarien, um sich mit schwarzem Humor über den Holocaust lustig zu machen, sind hier vertreten und werden durch einen 10 jährigen projiziert, was sich extrem falsch anfühlt, aber irgendwie doch immer wieder lustig ist! Irgendwann hat der Film aber seine Wende und wird zu einer Liebes- und Familiengeschichte und zwar einer sehr tragischen. Schlagartig kippt die Stimmung und das mehrmals und man fällt vom lachen und über Hitler, welcher 4 Hoden hat, in eine tieftraurige Stimmung und muss sich die Tränen verkneifen.

Wie gesagt, ich hätte mir nie und nimmer vorstellen können, dass der Film bei mir so ankommt, aber der gesamte Cast und vor allem Taika Waititi haben da eine unvergleichliche Geschichte erzählt.

Block or Report