Favorite films

  • Yojimbo
  • Dawn of the Dead
  • Fight Club
  • Parasite

Recent activity

All
  • Battle of the Sexes

    ★★★★

  • Ford v Ferrari

    ★★★

  • The Trust

    ★★½

  • Deliver Us from Evil

    ★★★

Recent reviews

More
  • Battle of the Sexes

    Battle of the Sexes

    Nach FORD V FERRARI folgt nun also eine Review zu einem weiteren Sportdrama: BATTLE OF THE SEXES. Doch während mich FORD V FERRARI trotz der zahlreichen Vorschusslorbeeren nicht so recht überzeugen konnte, ist BATTLE OF THE SEXES nicht nur der etwas kleinere, sondern auch wesentlich feinere Film.

    Anfang der 1970er Jahre befindet sich die US-amerikanische Tennisspielerin Billie Jean King (Emma Stone) auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, während die größten Erfolge des ehemaligen Star-Spielers Bobby Riggs (Steve Carell) inzwischen hinter ihm…

  • Ford v Ferrari

    Ford v Ferrari

    Als Kind war ich noch relativ leicht für den Motorsport zu begeistern. Zur Saison liefen bei uns am Wochenende regelmäßig Formel 1- oder MotoGP-Rennen im Fernsehen und meine Daumen waren stets für Mika Häkkinen, David Coulthard und Valentino Rossi gedrückt. Aber umso älter ich wurde, umso mehr schwand mein Interesse dafür. Und irgendwann begann ich mich zu fragen, wie es eigentlich gesellschaftlich akzeptiert sein kann, dass irgendwelche Typen Runde um Runde die Luft verschmutzen und sich am Ende auch noch…

Popular reviews

More
  • The Trust

    The Trust

    Nachdem die Brüder Alex und Benjamin Brewer vor allen Dingen Musikvideos inszenierten, haben sie mit THE TRUST ihren ersten gemeinsamen Langfilm realisiert. Herausgekommen ist dabei ein oft behäbiger, aber dennoch nie gänzlich langweiliger Heist-Film über zwei Cops (gespielt von Nicolas Cage und Elijah Wood) die die Möglichkeit wittern, eine Gang um ihr Geld zu erleichtern.

    Nicolas Cage und Elijah Wood funktionieren als ungleiches Duo im Grunde erstaunlich gut vor der Kamera. Nur die Performance von Nic Cage wirkt in gewissen…

  • Fabian: Going to the Dogs

    Fabian: Going to the Dogs

    ★★★★½

    Die Geschichte eines Moralisten.

    Berlin, Gegenwart. Eine U-Bahn kommt am Gleis zum Stehen. Leute steigen ein und aus. Es herrscht ein reges Treiben. Und wir mittendrin. In Schlängellinien durch die Massen hindurch. Von einem Ende des U-Bahnsteigs zum anderen. Richtung Ausgang. Wir tauchen auf. Über dem Geländer gebeugt steht ein junger Mann. Unter ihm hängt an der Wand ein Plakat. Darauf ganz präsent: Ein Hakenkreuz. Die Zeit ist verwischt. Wir sind in Berlin. Im Jahr 1931.

    Innerhalb dieser ersten Szene…