wordspersecond.

wordspersecond.

Favorite films

  • Yojimbo
  • Dawn of the Dead
  • Fight Club
  • Parasite

Recent activity

All
  • Poor Things

    ★★★★½

  • Dune

    ★★★★½

  • Christmas As Usual

  • No One Will Save You

    ★★★½

Recent reviews

More
  • Poor Things

    Poor Things

    ★★★★½

    Faszinierend eigenwillig - eigenwillig faszinierend

    Die Filme des griechischen Regisseurs Yorgos Lanthimos zeichnen sich stets durch eine eigene Handschrift aus. So lässt sich sagen: Da wo Yorgos Lanthimos drauf steht, ist auch Yorgos Lanthimos drin. Was das bedeutet? Lanthimos’ Filme sind zwar nicht unbedingt leicht zugänglich oder massentauglich, dafür aber immer eigenwillig.

    Ebenso eigenwillig wie der Stil des Regisseurs, ist auch die Hauptfigur seines neuesten Werkes POOR THINGS. Bella Baxter (Emma Stone) ist im Grunde noch ein Kind; ein Kind,…

  • Dune

    Dune

    ★★★★½

    In Vorbereitung auf den hierzulande am 29. Februar 2024 erscheinenden zweiten Part der DUNE-Saga, habe ich mir den ersten Part noch einmal auf dem heimischen Fernseher angeschaut. Vier Dinge sind mir dabei noch einmal ganz deutlich vor Augen geführt wurden:

    Erstens, DUNE ist ein Science Fiction-Epos, das für die volle Entfaltung seiner Wirkung im Kino geschaut werden sollte.

    Zweitens, wie wenig doch im Grunde in den etwas mehr als zweieinhalb Stunden passiert, aber wie vergleichweise viel man demgegenüber dennoch von…

Popular reviews

More
  • John Wick: Chapter 4

    John Wick: Chapter 4

    ★★★★

    Eigentlich hatte ich JOHN WICK: CHAPTER 4 bereits kurz nach dem offiziellen Kinostart gesehen. Da ich mich aber hauptberuflich (noch) in Hörsälen und Seminarräumen herumdrücke und die vorlesungsfreie Zeit vor allen Dingen Hausarbeiten-Zeit ist, war ich in den letzten Wochen vor allen Dingen damit beschäftigt, meine beiden Hausarbeiten kurz vor Peng noch fertigzubekommen. Deshalb komme ich erst jetzt dazu, meine Gedanken zum Film festzuhalten.

    Wobei, was soll ich noch groß zu John Wicks aktuellem (und damit zugleich vorerst oder doch…

  • Fabian: Going to the Dogs

    Fabian: Going to the Dogs

    ★★★★½

    Die Geschichte eines Moralisten.

    Berlin, Gegenwart. Eine U-Bahn kommt am Gleis zum Stehen. Leute steigen ein und aus. Es herrscht ein reges Treiben. Und wir mittendrin. In Schlängellinien durch die Massen hindurch. Von einem Ende des U-Bahnsteigs zum anderen. Richtung Ausgang. Wir tauchen auf. Über dem Geländer gebeugt steht ein junger Mann. Unter ihm hängt an der Wand ein Plakat. Darauf ganz präsent: Ein Hakenkreuz. Die Zeit ist verwischt. Wir sind in Berlin. Im Jahr 1931.

    Innerhalb dieser ersten Szene…