zauberknochen

zauberknochen

Pro

5 Stars = Feel It
4 Stars = Love It
3 Stars = Like It
2 Stars = Regret It
1 Star = Damn It

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Hot Summer Nights

    Hot Summer Nights

    ★★

    HOT SUMMER NIGHTS ist eine Coming-Of-Age-Schablone und fällt sehr formelhaft aber zu zerstückelt und vor allem viel zu leblos aus. Alle Konflikte, alle Entscheidungen, alle Handlungen der Figuren wirkten hier auf mich wenig natürlich und eher nach schlichten Drehbuchvorgaben. Sei es die tragische Vorgeschichte von Hauptfigur Daniel, die nie wieder aufgegriffen wird, Hunter Strawberrys überzogener Beschützerinstinkt für die kleine Schwester oder Daniels Entscheidungen, ins große Drogengeschäft einzusteigen. Alles kommt genau dann, wann das Drehbuch es sagt und dadurch entsteht leider…

  • Skater Girl

    Skater Girl

    ★★★

    SKATER GIRL ist ein Film, der wirklich etwas etwas Großes bewegt hat. Der Film selbst ist zwar "nur", eine solide Coming-Of-Age-Geschichte nach altbekanntem Muster, das was der Film am Ende hinterließ ist dann allerdings so viel mehr! Wenn im Zuge der Dreharbeiten der gezeigte Skatepark "Desert Dolphin" in Khempur, Rajasthan, tatsächlich gebaut- und nun auch weiter genutzt wird, als Perspektive (explizit auch für junge Frauen und Mädchen) und Safe-Space für Kinder und Jugendliche, dann kann man wohl davon sprechen, dass…

Popular reviews

More
  • Midsommar

    Midsommar

    ★★★★★

    Endlich, endlich, endlich kam auch ich in den Genuss von MIDSOMMAR und das Warten hat sich mehr als gelohnt, denn Ari Aster stellt mit seinem zweiten Spielfilm das Horrorkino erneut auf den Kopf und diesmal noch weitaus mehr, als mit seinem Erstling!

    Aster bleibt zwar seiner Thematik treu, dass Trauerbewältigung und letztendlich die Menschen selbst der größte Horror sind, doch wo das Finale von HEREDITARY in einem klassischen (und dennoch verdammt guten) Horror-Gewand daherkam, wird dieses in MIDSOMMAR nun komplett…

  • Parasite

    Parasite

    ★★★★★

    PARASITE ist eventuell die erfrischendste Kinoerfahrung, die ich dieses Jahr machen durfte. Denn Bong Joon Hos neuster Streich fühlt sich so vollkommen unverbraucht und neu an, dass es eine wahre Freude ist.

    Um den Film voll genießen zu können, würde ich daher jedem empfehlen, jetzt ins Kino zu gehen und so wenig wie irgend möglich über den Film im Vorhinein zu erfahren.

    PARASITE lässt sich nicht klar in ein Genre stecken, am ehesten ließe er sich noch als sozialkritischer Thriller…