Knives Out ★★★★★

Bei der zweiten Sichtung habe ich KNIVES OUT jetzt wieder mit ganz anderen Augen gesehen und noch einmal ganz neu entdeckt. Wie klug dieser Film aufgebaut wird, wie clever er erzählt ist, was für eine tolle Atmosphäre er schafft und wie viel Wert er tatsächlich auf seine einzelnen Figuren legt. KNIVES OUT ist noch um einiges vielschichtiger, als ich es bei der ersten Sichtung wahrgenommen habe und genau das lässt diesen Film auch so aus der tristen, grau überquellenden Masse an lahmen Krimis herausstechen und beweist, warum KNIVES OUT ins Kino gehört. Weil er wirklich etwas besonderes ist, weil wirklich Herz in jede Szene und in jede Dialogzeile steckt und weil es wirklich darum geht, einfach eine coole Geschichte zu erzählen. Es ist die simple Faszination an spannenden Geschichten und Figuren. KNIVES OUT besinnt sich auf die Wurzeln des klassischen Geschichtenerzählens zurück und präsentiert jede seiner genialen Szenen mit einem zufriedenen, warmen Lächeln.

KNIVES OUT ist wie eine warme, kuschelige Wolldecke, die man sich auf einem bequemen Sofa neben einem knisternden Kaminfeuer umgeworfen hat, während man einen wärmenden Tee trinkt und draußen die Nebelschwaden über das feuchte Gras ziehen - ein wunderschöner Film für den Herbst.