Kung Fu Jungle ★★★½

In Hong Kong wird sich noch mit Stil gekloppt, und das stellen sie mit KUNG FU KILLER wieder einmal unter Beweis. Da ich in diesem Genre nicht ganz zu Hause bin, kann ich leider kaum Vergleiche zu anderen Martial Arts Streifen ziehen. Aber als Laie hatte ich Spaß. Die Kämpfe sind abwechslungsreich und schön anzusehen.

Allerdings ist die Handlung sehr simpel gestrickt und die Dialoge wirken in ihrer altbackenen Art schon fast putzig. KUNG FU KILLER spielt in seiner eigenen Welt, in der jeder, der zu einem Kampf auf Leben und Tod herausgefordert wird, ehrenhaft annimmt. Das alles passt für mich besser in ein historisches Setting, als in ein modernes, aber man muss es bei einem solchen Film wohl einfach hinnehmen. Wer auf Realismus pocht, wird sicher keine Freude an KUNG FU KILLER haben. Kann man das ausblenden, bekommt man gute Unterhaltung geboten.

> Meine FFF 2015 Liste