La La Land ★★★★

Ich stehe total darauf, wenn Menschen in knalligen Farben plötzlich lostanzen und perfekt choreografiert und singend gute Laune verbreiten. La La Land hat mich deshalb direkt mit seiner ersten Szene gepackt und mir ein breites Grinsen aufs Gesicht gezaubert, das sich dort noch eine ganze Weile festsetzte. Phantastische Musicaleinlagen! Und so schöne Bilder! Manchmal reicht mir das schon.

Leider kann ich mit Jazz dafür so wenig anfangen, dass mich der Film ab der Mitte etwas verlor... Es fühlte sich für mich an, als hätte man plötzlich die Luft rausgelassen. Wie eine Komödie, die ihre besten Gags zu Beginn verschießt. Natürlich war dabei immer noch viel Gefühl und ich will keinesfalls behaupten, dass die Musik schlechter war als am Anfang - oder dass es eine bessere Idee gewesen wäre, einen 2 Stunden lang mit schrillen Musicalnummern zu bombardieren. Nur war der Part eben mehr nach meinem Geschmack und der Bruch fühlte sich seltsam an. Vielleicht weil es mir bei Musicals nicht übertrieben genug sein kann, und ich selbst bei einem Film wie La La Land irgendwann dachte: Lasst die triste Realität weg, davon gibt es hier auf dieser Seite der Leinwand schon genug.

Ist La La Land eigentlich ein Feel Good Movie? Ich bin mir nicht sicher. Die Botschaft, seinen Träumen zu folgen, ist sicher ermutigend, aber super romantisch fand ich das Paar nicht. Die beiden sind ja ganz banal gesagt bloß Trittbretter füreinander, um zu erreichen, was sie glücklich macht. Aber es ist eigentlich auch eine schöne Botschaft, dass man alles erreichen kann, wenn man die richtigen Menschen an seiner Seite hat, die einen unterstützen und dazu ermuntern, zu träumen. Darin konnte ich mich gut wiederfinden, weil mein Mann und ich beide nicht gerade die finanziell abgesicherte Laufbahn gewählt haben, um stattdessen das zu verfolgen, was uns Spaß macht und kreativ sein lässt. Und unser Happy End ist besser als das von La La Land, ha.

Ich vergebe 4 Sterne, weil mich die Musicaleinlagen doch sehr mitgerissen haben und ich die gesamte Stimmung des Films sehr mochte.