Legend ★★★

8. Film unseres "Götter & Teufel" Marathons.

Wie bereits bei LEAGUE OF GODS hat mich auch bei LEGENDE der Anfang sehr beeindruckt. Selten habe ich einen so überzeugenden Märchenwald gesehen! Mit Tonnen von Glitzer statt Computereffekten wurde eine traumhafte Welt erschaffen, die gleichzeitig phantastisch und greifbar wirkt. Und auch als die Kälte über den Wald hereinbricht sieht das bezaubernd aus. Kitschig, klar, aber bezaubernd. Überhaupt sollte einem bewusst sein, dass LEGENDE ein Fantasymärchen der ganz klassischen Bauart ist, das sich hundertprozentig ernst nimmt. Ein bisschen düster, aber immer den Märchenklischees unterworfen. Wird so etwas heute überhaupt noch gedreht? Ein bisschen altbacken wirkt es schon, wenn man den Film beispielsweise mit dem selbstironischen DIE BRAUT DES PRINZEN vergleicht, der nur wenig später entstanden ist. Und die zwei Hälfte hat mich weniger überzeugt als die erste. Schade, dass sie nur in der eher tristen Unterwelt spielt, und dabei visuell kaum noch Akzente setzt. Selbst von Timy Curry als Darkness hatte ich mir etwas mehr erhofft. Aber insgesamt ist LEGENDE ein netter Fantasystreifen, den man sich vor allem dann ansehen sollte, wenn man den handgemachten 80er Look mag. Denn den hat er wirklich perfektionieren können.