Night Fare ★★★★

Ich hatte mordsmäßig Spaß mit diesem Film. NIGHT FARE steigert sich mit zunehmender Laufzeit immer mehr und legt an Tempo zu. Während ich anfangs noch leicht gelangweilt von den Charakteren war, die nicht gerade die großen Sympathieträger sind, wurde es mit dem Auftauchen des bedrohlichen Taxifahrers schlagartig spannend. Es wird außerdem nicht an Härte gespart, und das Finale wirkt sehr erfrischend. Man kann es sicher albern finden, wie sich die Geschichte entwickelt, aber ich habe mich einfach nur prächtig unterhalten gefühlt. Und gut sieht der Film auch noch aus.

> Meine FFF 2015 Liste