Prisoners of the Lost Universe

Prisoners of the Lost Universe ★★

In GEFANGENE DES UNIVERSUMS verschlägt es einen Mann und eine Frau, die sich zu Beginn selbstverständlich überhaupt nicht leiden können, in eine andere Dimension. Die unterscheidet sich dadurch von einer Mittelalterversion unserer Erde, dass ein Teil der Menschen bunt bemalt sind und in jedem Bild einer von drei Büschen mit merkwürdigen Früchten platziert wurde. Wie das so mit blonden Frauen ist, wird selbige vom Oberschurken in seine putzige Bergfestung entführt. Also im Grunde wie bei Super Mario. Was dann folgt, ist eine Rettungsmission unseres Helden und seiner schnell anwachsenden Gruppe aus Freunden, die wiederum an Star Wars erinnern.

GEFANGENE DES UNIVERSUMS ist ein kostengünstig runtergedrehter B-Movie, der Filmklisches der frühen 80er zu einem humorigen Abenteuer zu vermischen versucht. Die Gags unterhalten zwar nicht so gut wie die trashige Machart oder Sprüche wie "Du miese Figur!", aber am Ende hatte ich Spaß.