Robo Vampire ★★

Bei Trashfilmen freue ich mich immer besonders über die obskuren Perlen, die noch nicht bei MST3K oder SCHLEFAZ verwurstet wurden, und die einen deshalb völlig unvorbereitet treffen. ROBO VAMPIRE ist ein solcher Film. Nie zuvor davon gehört, aber er bietet alles, was das Herz begehrt: Kung Fu, einen superbilligen Robocop-Verschnitt, hüpfende Vampire, mehrere rivalisierende Drogenschmuggler, eine lächerliche Synchro und eine Handlung, die so wirr von einer Szene in die nächste springt und so viele Charaktere einbaut, dass es nur noch Gaga ist. Man muss eine Weile auf das Aufftauchen des titelgebenden Androidroboters (ja) warten, aber er übertrifft dann noch mal alles, was zuvor passiert ist. Da werden bei jedem Schritt alberne Geräusche eingeblendet und Wunderkerzen zum Schweißen verwendet. ROBO VAMPIRE gehört für mich zur Top Liga des Trashs. Die DVD kostet nicht viel, schlagt zu!