Sweet Home ★★★½

Ein spannender Slasher, in dem ein Pärchen Zeuge eines Mordes wird und deshalb durch ein abgeriegeltes, leerstehendes Haus gehetzt wird. Zur Abwechslung haben die Opfer einige clevere Ideen und stellen sich nicht durchgängig dämlich an. Der Body Count ist zwar nicht hoch, aber wenn es brutal wird, tut es weh. Für Freunde des Genres auf jeden Fall eine Empfehlung.

> Meine FFF 2015 Liste