The Invitation ★★★★

So eine Dinnerparty kann ganz schön anstrengend sein. Man bemüht sich, die Stimmung nicht zu trüben, selbst wenn man das ungute Gefühl hat, dass irendetwas nicht stimmt... Oder sollte man vielleicht doch etwas sagen?

THE INVITATION spielt geschickt mit Erwartungen. Ist der Protagonist paranoid oder geht in diesem Haus tatsächlich etwas vor sich, was die Gastgeber lächelnd verschweigen? Immer wieder werden uns kleine Häppchen vorgesetzt, die in die eine oder andere Richtung deuten. Man sollte allerdings nicht den einen großen Super-Twist erwarten, sondern die Stärke des Films liegt für mich eher im langsamen Spannungsaufbau. Das Finale hat mir gefallen, auch wenn manche es anscheinend nicht so sehr mochten. Außerdem mag ich Kammerspiele dieser Art, wenn sie gut gespielt sind. Viel mehr will ich dazu lieber nicht schreiben, weil ich nichts vorweg nehmen möchte. Aber THE INVITATION ist eine klare Empfehlung.

> Meine FFF 2015 Liste