The Lego Batman Movie ★★★½

9. Film unseres "Batman" Marathons.

Nachdem ich tagelang hin und her überlegt habe, ob ich diesem Film 3 oder 3,5 Sterne geben soll, bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass Sternebewertungen nicht so wichtig sind, als dass man darüber tagelang grübeln sollte. LEGO BATMAN ist ein knallbunter, sympathischer, anstrengender, lustiger und als äußerst wholesome einzustufender Animationsfilm mit einer visuellen Pracht, die einzigartig wäre, wenn es vorher nicht den ersten LEGO MOVIE gegeben hätte. Überhaupt wirkte vieles auf mich eine Spur unter dem Original, aber am Ende bleibt trotzdem ein guter Film übrig. Mit einigen Macken. Ich denke, womit ich am wenigsten warm wurde, waren die völlig willkürlich wirkenden Schurken, die abseits des DC-Universums eingebaut wurden. Irgendwie wirkte es im Vergleich zum ersten LEGO Film aufgezwungener, dass die großen LEGO Franchises (Herr der Ringe, Harry Potter) ihren Auftritt bekommen mussten. Hier zündeten die Gags für mich außerdem nicht richtig. Wenn es um Batman und sein Universum ging, klappte das für mich besser. Und einige Szenen fand ich sogar sehr lustig, wie z.B. sein Heimkino. Auch die Anspielungen auf die anderen Batmanfilme waren gelungen. Insgesamt ist es ein erstaunlich warmherziger Feel-Good-Movie, der einfach gute Laune macht. Ich hätte ihn vielleicht nur nicht als neunten Film eines Marathons sehen sollen... denn dann wird er etwas anstrengend.