Wrong ★★★★½

Wow! Quentin Dupieux ist ein Genie! Ich habe mich sehr auf diesen Film gefreut, aber meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen!

WRONG bietet eine Fülle an surrealen, absurden Gags, die so kreativ und eigen sind, dass auf einmal jede andere Komödie einfallslos dagegen wirkt. So etwas hat man noch nicht gesehen. Außer vielleicht bei Dupieuxs Erstlingswerk RUBBER, der aber noch das Problem hatte, dass er mit einigen Längen zu kämpfen hatte. WRONG ist nahezu perfekt, ein kleines Juwel für all diejenigen, die über Hollywoodkomödien nur genervt die Augen verdrehen und sich fragen, ob es da draußen nicht noch anderen Humor gibt.

Ob einem WRONG gefällt, ist tatsächlich rein eine Frage des Humors. Denn wer diesen geballten, mit einer solchen Ernsthaftigkeit vorgetragenen Schwachsinn nicht lustig findet, der wird schnell genervt davon sein. Dann kann man sich wahrscheinlich auch nicht mehr an der so liebevollen Inszenierung erfreuen, bei der jedes Detail perfekt abgestimmt zu sein scheint.

Übrigens tut man dem Film unrecht, wenn man ihm vorwirft, dass er nur aus zusammenhanglosen Szenen ohne Sinn bestehen würde. Das ist absolut nicht der Fall. Er erklärt, was erklärt werden muss, und lässt einen nicht völlig im Dunkeln tappen. Es ergibt sich eine schlüssige Geschichte über einen verschwundenen Hund, die eben nur angereichert ist mit einer Menge Merkwürdigkeiten.

Ich hätte jetzt große Lust, all die Szenen aufzulisten, bei denen ich am meisten gelacht habe, aber ich verkneife es mir und warte stattdessen auf die DVD, um diesen Film so vielen Menschen wie möglich zu zeigen.

Janina liked this review