Zatoichi ★★

10. Film unseres "Martial Arts" Marathons.

Obwohl ich schon einige Filme mit Takeshi Kitano als Schauspieler gesehen hatte, war das mein erster Film von ihm als Regisseur. Und ich muss gestehen, ich war nicht wirklich begeistert, sondern musste stellenweise sehr gegen aufkommende Müdigkeit ankämpfen... Ich weiß, dass ZATOICHI viele Fans hat, aber anscheinend passen Kitanos gemächlicher Stil und ich nicht zusammen. Wenn man Samurai-Kampf-Action erwartet, ist man hier sowieso falsch. Es wird viel herumgesessen, geredet und musiziert. Dabei ist der Film aber (von Finale abgesehen) nicht so verrückt und phantasievoll, wie man das von manchen anderen japanischen Regisseuren kennt. Er plätscherte für mich einfach nur relativ belanglos vor sich hin.