Zombie Lake

There is no review for this diary entry. Add a review?

Endlich wieder Nazi-Zombies! Im zweiten Weltkrieg erschießen die Bewohner eines Dorfes einige feindliche deutsche Soldaten und versenken ihre Leichen in einem nahe gelegenen Sumpf. Leider stellt sich später heraus, dass dieser Ort verflucht war und die Nazileichen als Untote wieder hervorspuckt.

Es fällt schwer zu glauben, dass "Sumpf der lebenden Toten" tatsächlich ernst gemeint sein soll. Story, Effekte, Schauspieler, Synchro, Musik... alles ist dermaßen schlecht, dass man nicht anders kann als laut los zu lachen. Wenn die Nazizombies aus dem Sumpf steigen, und dabei die Hälfte ihrer grünen Schminke abgewaschen wird... Und dann dieses Mädchen, dass sich herzerwärmenderweise mit einem von ihnen anfreundet... sämtliche Dialoge...

Aber das ist das einzig Gute an diesem Machwerk, man kann darüber lachen. Ich kann von mir behaupten, viele schlechte Filme gesehen zu haben, aber so viel ernst gemeinter (!) Schrott auf einem Haufen ist eine echte Seltenheit. Bestens für einen Trashfilm-Abend mit Freunden geeignet! Aber nur, wenn sie wahrhaftigen Trash der ganz bösen Sorte aushalten.