Musicals ranked

Yay, ein Letterboxd Jubiläum: 100 Followers und 100 Filme in meiner Watchlist! :)

Das ist mir durch Zufall eben aufgefallen, und da dachte ich mir: Zur Feier der runden Zahlen könnte ich ja mal wieder eine Liste starten. Diesmal nehme ich mir das einzige Genre vor, bei dem sich bei meinem holden Gatten und mir die Geister scheiden: Musicals.

Mein Guilty Pleasure. Ich mag es, wenn in Filmen spontan losgeträllert wird - und je merkwürdiger der Grund dafür ist, desto besser. Deshalb bewegen sich in diese Liste die meisten "Klassiker" eher im Mittelfeld. An Bühnenmusicals kenne ich (von diversen Schul-AG-Aufführungen abgesehen) bisher nur Das Phantom der Oper, aber an Film-Musicals habe ich schon mehr gesehen. Animationsfilme habe ich hier aber…

  • Little Shop of Horrors

    1.Little Shop of Horrors

    ★★★★★

    Hat in meiner Gunst mit den Jahren sogar die Rocky Horror Picture Show überholt. Die Songs sind einmalige Ohrwürmer, die Charaktere sympathisch, die Schauspieler anbetungswürdig und es geht um eine außerirdische Killerpflanze. Was will man mehr? Die richtige Mischung aus Musik, Humor und 80er jahre Charme.

  • The Rocky Horror Picture Show

    2.The Rocky Horror Picture Show

    ★★★★½

    Ein Kult-Klassiker, der wahrscheinlich nicht für jeden zugänglich ist, aber mir ausgesprochen gut gefällt. Ich mag den chaotischen Charme.

  • Dr. Horrible's Sing-Along Blog

    3.Dr. Horrible's Sing-Along Blog

    ★★★★½

    Ein von Grund auf sympathisches Mini-Musical, das eine sehr eigenwillige Mischung aus Komik, Tragik und Ohrwürmern bietet. Manchmal braucht man gar nicht viel.

    Read Review
  • Eega

    4.Eega

    ★★★★½

    A.k.A. Makkhi. Zugegeben, für ein richtiges Musical gibt es in der zweiten Hälfte zu wenig Ohrwürmer. Aber alleine die Tatsache, dass mir Bollywoodfilm über eine Fliege so gut gefallen hat, rechtfertigt die hohe Platzierung.

    Read Review
  • Repo! The Genetic Opera

    5.Repo! The Genetic Opera

    ★★★★

    Ich mag düstere Musicals mit schwarzem Humor... und Repo! gehört dazu. Der Gothic-Kitsch ist teilweise wirklich sehr kitschig, aber wir reden hier ja schließlich von Guilty Pleasures. Ich weiß, dass der Film nicht perfekt ist, aber ich mag ihn trotzdem sehr.

    Read Review
  • Poultrygeist: Night of the Chicken Dead

    6.Poultrygeist: Night of the Chicken Dead

    ★★★★½

    Wo wir gerade in die Trash-Richtung gehen... das beste Trash-Musical dürfte Troma mit diesem schrägen Machwerk abgeliefert haben. Zombies, Hühner, Vegetarier.

    Read Review
  • Les Misérables

    7.Les Misérables

    ★★★½

    So richtig gut bewertet habe ich diese Verflimung anfangs nicht, weil man wirklich gutes Sitzfleisch braucht, um fast 3 Stunden hochdramatisches Dauergesinge zu ertragen. Aber wenn es um Musical-Qualitäten geht, punktet Les Misérables mit der schönen Musik und der epischen Inszenierung. Manschmal darf es halt auch was fürs Auge sein.

    Read Review
  • Cannibal! The Musical

    8.Cannibal! The Musical

    ★★★★

    Absolutes Low Budget Muscal von Trey Parker, dem Schöpfer South Parks. Und da haben wir auch schon den Grund, warum es in dieser Liste steht. Ohne den South Park Bonus, würde ich es wahrscheinlich weiter unten ansiedeln... aber bei Musicals geht es schließlich auch ums Herz. Fan-Herz.

  • La La Land

    9.La La Land

    ★★★★

    Fantastische erste Hälfte, aber dann hat der Film nicht mehr ganz meinen Geschmack getroffen. Ich mochte die überdrehten Musicalszenen mehr als das ruhigere Beziehungsdrama... Bin halt simpel gestrickt, was Musik angeht. ;)

    Read Review
  • Sweeney Todd: The Demon Barber of Fleet Street

    10.Sweeney Todd: The Demon Barber of Fleet Street

    ★★★½

    Hier sind wir wieder bei meiner Vorliebe für die eher düsteren Musicals, die sich aber gleichzeitig nicht ganz ernst nehmen. 100 % Burton. Das bedeutet zwar, dass man nicht wirklich überrascht wird, aber der Unterhaltungsfaktor stimmt. Wenn man ihn mag.

    Read Review
  • Patch Town

    11.Patch Town

    ★★★★

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr genau, wie viel wirklich gesungen wird... aber es wird schon für die Musical-Einstufung reichen. Hier hat mich vor allem fasziniert, dass die phantasievolle Geschichte so komplett merkwürdig ist, und dass ich vor und nach dem Fantasy Flmfest nie von dem Film gehört habe. Was ist da passiert? War er zu merkwürdig? Gebt Patch Town eine Chance!

    Read Review
  • Evita

    12.Evita

    ★★★½

    Lange nicht mehr gesehen, aber früher habe ich den Soundtrack gerne gehört. Ich erinnere mich, dass ich die Bilder dazu gar nicht so spannend fand... aber wenn einen die Geschichte interessiert, ist dieses Musical einen Blick wert. Madonna hat ihre Sache gar nicht schlecht gemacht.

  • Into the Woods

    13.Into the Woods

    ★★★

    Die krasse Zweiteilung der Handlung hat mich etwas gestört und die Ohrwurmquote fiel nicht so hoch aus wie erwartet. Aber der Film hat schon was.

    Read Review
  • Tenacious D in The Pick of Destiny

    14.Tenacious D in The Pick of Destiny

    ★★★

    Lustig sind sie. Einen wirklich guten Film haben sie leider nicht abgeliefert... Aber er ist okay, man kann Spaß damit haben.

  • The Phantom of the Opera

    15.The Phantom of the Opera

    ★★★

    Vielleicht lag es daran, dass ich die große Bühnenversion kannte, die mich damals sehr beeindruckt hat. Irgendwie wollte der Funke nicht überspringen.

    Read Review
  • Chicago

    16.Chicago

    ★★★

    Die Musikstücke wirkten merkwürdig dazwischengeschoben, und auch ansonsten trafen weder die Charaktere noch die Geschichte meinen Geschmack.

    Read Review
  • Reefer Madness: The Movie Musical

    17.Reefer Madness: The Movie Musical

    ★★★

    Eigentlich eine witzige Idee: Aus einem alten Anti-Drogen-Aufklärungsfilm wird ein Musical. Aber das Ergebnis war nicht sehr überzeugend.

  • Once

    18.Once

    ★★

    Wahrscheinlich werde ich hierfür am meisten gehasst, aber ich konnte mit diesem gefeierten Film nichts anfangen. Sorry.

    Read Review
  • Stage Fright

    19.Stage Fright

    Schlechtes Gesinge macht aus einem schlechten Horrorfilm einen noch schlechteren Horrorfilm. Nur schwer erträglich.

    Read Review